Der zweite Führerschein mit Nudelsieb!

>> English version
Endlich hat Österreich den zweiten Führerschein mit Nudelsieb!
Die BH Neusiedl am See hat Philip S. das Dokument ohne Rückfragen und Androhungen bzw. Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen ausgestellt (siehe Pressemeldung). Der Pastafarianismus (Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters) ist damit als Religion in Österreich de facto behördlich nun zum zweiten Mal bestätigt.
FS_Philip_zensiert
Denn in Österreich dürfen Hüte auf Führerscheinfotos nur aus religiösen Gründen getragen werden. Auch wenn diese Regelung keine gesetzliche Entsprechung findet, gelten für Führerscheinfotos die gleichen Kriterien, wie für Passbilder.
Es gibt sogar eine eigene Website (http://passbildkriterien.at/oesterreich_neu.html), wo die Ausnahme in Wort und Bild dokumentiert ist:
passbildkriterien
 
Bei einer Kopfbedeckung auf dem Führerscheinfoto kann es sich also nur um eine religiöse Kopfbedeckung handeln. Eine andere Interpretation lässt dieser Satz: „Kopfbedeckungen sind nicht erlaubt, Ausnahmen sind aus religiösen Gründen zulässig“  in der Praxis nicht zu.
Auch wenn der Weg zur staatlich anerkannten Religionsgesellschaft und den damit verbundenen Kirchen-Privilegien noch ein weiter ist, haben die österreichischen Behörden den Pastafarianismus durch das gesetzeskonforme Ausstellen der Führerscheine als Religion bereits implizit anerkannt.
Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Bundespolizeidirektion Wien und der BH Neusiedl am See für ihr couragiertes demokratisches Verhalten.
 
Die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters hat in Österreich bereits über 400 Mitglieder. Weitere Anträge werden via Formular auf venganza.at gerne entgegengenommen.
 

2 Comments

Join the discussion and tell us your opinion.

Maria Lacinareply
September 11, 2013 at 6:39 pm

Na die Burgenländer haben ja auch Humor und ein Dodel kommt selten alleine. :)))

Hank Moodyreply
April 8, 2014 at 8:47 pm

Mittlerweile gibt es schon 5 Führerscheine mit Nudelsieb.. 😉

Leave a reply