Tag / Religionsfreiheit

    Loading posts...
  • Religionsfreiheit (Beitrag für Wina)

    Das jüdische Stadtmagazin Wina hat mich um einen kurzen Beitrag zur Religionsfreiheit gebeten.

  • Der zweite Führerschein mit Nudelsieb!

    >> English version Endlich hat Österreich den zweiten Führerschein mit Nudelsieb! Die BH Neusiedl am See hat Philip S. das Dokument ohne Rückfragen und Androhungen bzw. Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen ausgestellt (siehe Pressemeldung). Der Pastafarianismus (Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters) ist damit als Religion in Österreich de facto behördlich nun zum zweiten Mal bestätigt. Denn in…

  • Die Vergewaltigung der Religionsfreiheit

      Der folgende Artikel ist auch auf derStandard.at als Gastkommentar abrufbar.   Wir brauchen evidenzbasierte Politik In Österreich erleben wir im Moment, wie Religionsfreiheit in ihrem eigentlichen Sinn gedreht und nach Strich und Faden von den Religionsgesellschaften argumentativ missbraucht wird. Historisch wurde die Freiheit ein religiöses Bekenntnis anzunehmen, abzulegen oder auszuleben gegen den Widerstand der…

  • Beschneidungsverbot: Die Religionsfreiheit darf nicht beschnitten werden

    Das deutsche Urteil zur Beschneidung, das einem de facto Beschneidungsverbot von Religionsunmündigen gleichkommt, darf mit dem Prädikat “richtungsweisend” belegt werden. Die Religionsfreiheit wird hier nicht beschnitten, sondern auf jene ausgeweitet und zur Anwendung gebracht, die sich (noch) nicht wehren können. Diesem Urteil werden weitere folgen, die mit nicht rechtzufertigenden Sonderrechten für Religion aufräumen. Religionsfreiheit darf…